Ausgewählter Beitrag

Wo kann man das vorbestellen?

Bevor ich mich an den riesigen Wäscheberg mache, schleiche ich mich an den Laptop. Die Küche ist schon sauber. Draußen leuchtet es orange-rot über den Hügeln. Die Sonne kriegt hervor. Die Aussicht aus unserem Wohnzimmer, bzw. vom Balkon aus, ist echt so schön. Und mein neues Zimmer liegt auch auf dieser Seite des Hauses, so daß ich die Aussicht auch von da aus genießen kann. Ich bin sehr froh, daß wir die Zimmer getauscht haben, denn so ist es leiser für ich nachts, aber die Wechseljahre halten mich dennoch oft stundenlang wach. Frausein ist nichts für Feiglinge, das ist klar. Ich habe ja schon überlegt, ob ich im nächsten Leben als Mann auf die Welt kommen soll. Kann man sich das irgendwo aussuchen? Vorbestellen? Wünsche äußern? Keine Ahnung. Gibt es denn mehrere Leben? Früher habe ich ziemlich fest daran geglaubt, ziemlich im Sinne von ich konnte es mir sehr gut vorstellen. Je älter ich werde, desto eher verliert sich mein Glaube. Schwimmt irgendwo davon. Mit der Kirche an sich habe ich schon lange nichts mehr am Hut, aber so spirituell, glaubensmäßig, daß es da Etwas geben muß, war ich lange Zeit doch recht gefestigt. Vielleicht sollte ich mich mal auf die Suche danach machen, ist vielleicht nur irgendwo in meinem Inneren verschüttet? 

Nickname 19.02.2019, 07.23

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

5. von BergfalkeR

Meine Wechseljahresbeschwerden halten sich in Grenzen. Dafür hab ich ein paar andere Weh-Wechen

vom 19.02.2019, 19.56
4. von Anouk

Mich macht der Vollmond kirre, da krieg ich kein Auge zu. Ansonsten hab ich wechsentechnisch noch Ruhe. LG

vom 19.02.2019, 15.24
3. von Frau L-Punkt

Seit ich das mal mit den Rückführungen im Fernsehen gesehen habe, könnte ich mir gut vorstellen, dass die Seele nach dem Tod in einen anderen, neugeborenen Körper fährt. Überzeugt bin ich davon aber nicht.

LG Frau L-Punkt :)

vom 19.02.2019, 14.09
2. von 19sixty

Der Glaube ist so eine Sache. Ich glaube schon, dass es da noch etwas geben muss. Mit der Kirche hatte ich allerdings noch nie viel am Hut. Alles, was damit zusammen hängt, war für mich immer schon eine reine Pflichtübung. Es hat mir nie etwas gegeben.

Schön, dass der Zimmertausch sich gelohnt hat. Es geht nichts über nächtliche Ruhe.

Liebe Grüße

vom 19.02.2019, 10.14
1. von Ocean

Guten Morgen :) Der Himmel war traumhaft heute, gell? und der Vollmond ...

Oh, das wär toll, wenn man sich das aussuchen könnte ..seufz. Hätte ich nichts dagegen. Von diesem Wechseljahr-Gedöns kann ich auch ein Lied singen.

Wegen dem Glauben ..damit tu ich mich seit eh und je schwer. Ich möchte glauben ..an ein wie auch immer geartetes Danach und an eine höhere Macht .. ein Teil von mir tut es auch - und dann wieder die totalen Zweifel, die leider oft auch überwiegen. Dabei erscheint mir die Vorstellung, dass eine Seele mehrere "irdische Leben" haben kann (vielleicht ohne sich zu erinnern, oder nur schemenhaft) fast schon "logisch", gefühlsmäßig - das klingt jetzt vielleicht widersprüchlich, lach ..

Ich glaube, dass es da auch "Phasen" gibt, in denen man diesen Dingen innerlich ganz fern ist - dennoch sind sie nicht weg, sondern eben wie du schreibst, nur verschüttet.

Ganz liebe Grüße zu dir,
Ocean

vom 19.02.2019, 07.59
2019
<<< März >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Plauderecke
Liz:
Ich finde die Aufschieberitis nicht mehr sch
...mehr
Grit:
Es ist traumhaftes Wetter heute, von mir aus
...mehr
Ocean:
..die Aufschieberitis hab ich leider auch zie
...mehr
Perle:
Hübsch . Ich kann nur leider nix vertragen. B
...mehr
Perle:
Taugt die Guido was ? Es erwartet mich darin
...mehr
Lebe den Tag
  
Ich liebe den farbenfrohen Frühling,
den melancholischen Herbst,
große Bäume und bunte Blumen,
  

  
Handtaschen, Modeschmuck,
bunten Nagellack,
manchmal Bummeln gehen,
Kuchen, auch Kuchen backen,
  

  
ganz viel Schokolade,
Latte Macchiato und Schwarztee,
echte Bücher kaufen und lesen,
Klavier spielen,
  
  
schöne Deko nach Jahreszeit,
kühles Wetter und Regen,
der auf das Dach prasselt.
  
 
Mein Motto: Lebe den Tag!
Denn heute ist morgen schon gestern.
Mache das Beste aus jedem Tag
und suche dir täglich
kleine Glücksmomente.